Wie finde ich die richtige Logopädin für mein Kind?

Inhaltsverzeichnis

Siewollen mit der Logopädie starten haben eine Verordnung vom Kinderarzt bekommen? Dann ist der nächste Schritt, einen Therapeuten oder eine Therapeutin zu finden. Aber welche Praxis passt zu Ihnen? Bei dieser Entscheidung können Ihnen folgende Fragen helfen:

Sprach-Quiz

Spricht mein Kind altersgerecht?

Button Link

Online Termin

Persönlicher Beratungstermin zur Sprachentwicklung

Button Link

Welche Sprachschwierigkeiten hat Ihr Kind?

In der Logopädie wird mit vielen verschiedenen Patientengruppen gearbeitet, von Menschen mit einem Schlaganfall bis hin zu kleinen Kindern, die Probleme mit der Aussprache haben. Viele Therapeutinnen spezialisieren sich auf einzelne Störungen, zum Beispiel auf Kinder, die Schwierigkeiten mit dem Hören haben, Late Talker oder Stottern.Häufig haben sie auch zusätzliche Weiterbildungen zu Behandlungsmethoden gemacht. Schauen Sie also bei der Auswahl der Praxis, welche Behandlungen angeboten werden und welche Zusatzausbildungen die Therapierenden gemacht haben. Bei Kindern die parallel noch Ergotherapie erhalten, lohnt es sich nach einer interdisziplinären Praxis zu schauen, die Logopädie und Ergotherapie anbietet.

Wie sieht Ihr Alltag aus?

Logopädie findet meistens ein-bis zweimal pro Woche statt. Das heißt, dass Sie regelmäßig über einen längeren Zeitraum mit Ihrem Kind zur Praxis fahren. Wenn es möglich ist, sollten Sie also vor allem nach Praxen suchen, die Sie gut erreichen können.

Manche Logopädiepraxen bieten Videotherapie für ihre Patienten an. Das kann vor allem nützlich sein, wenn die Praxis nicht in Ihrer Nähe ist. Die Therapie online zu Hause zu machen, ist für manche Familien einfacher, als jede Woche den langen Weg auf sich zu nehmen. Wenn Sie glauben, dass Videotherapie das Richtige für Sie und Ihr Kind sein könnte, dann erkundigen Sie sich, welche Praxen bei Ihnen Videotherapie anbieten!

Wie flexibel sind Sie zeitlich?

Wenn Sie terminlich durch die Arbeit, Hobbys oder lange Schultage sehr eingeschränkt sind, lohnt es sich bei mehreren Praxen anzufragen. Termine am Nachmittag sind häufig sehr beliebt. Je mehr Logopädinnen oder Logopäden in einem Team sind, um so mehr Termine kann Ihnen die Praxis anbieten.

Wo finde ich Informationen zu den Praxen?

Bei der Suche nach dem besten Therapeuten für Ihr Kind sind Sie nicht allein: Sie können mit anderen Eltern sprechen, die mit ihrem Kind schon in logopädischer Behandlung sind. Ihr Kinderarzt oder die Erzieher in der Kita können auch oft weiterhelfen: Sie kennen die Logopädiepraxen in der Nähe und wissen auch wer besondere Therapien oder Spezialisierungen anbietet.

Die meisten logopädischen Praxen haben eine Webseite, auf der Sie die wichtigsten Informationen finden: Wo liegt die Praxis? Wird auch Videotherapie angeboten? Sind Therapeuten dort, die auf die Schwierigkeiten meines Kindes spezialisiert sind?

Natürlich können Sie auch in verschiedenen Praxen anrufen und nach den Informationen fragen, die Sie brauchen.

Sollte Ihnen die Sprachentwicklung eines Kindes auffällig erscheinen oder Sie Fragen zur Sprachentwicklung im Kindergartenalter haben, zögern sie nicht. Kontaktieren Sie gerne unsere Logopäd*innen!

Foto von Tima Miroshnichenko auf Pexels.com

Sprach-Quiz

Spricht mein Kind altersgerecht?

Oder persönliche
Beratung buchen
Button Link