Online Logopädie

Wir beraten Sie gerne oder Sie probieren es einfach aus!

Vorteile der Videotherapie

Bequem

Therapie, die in ihren Alltag passt. Bequem von zu Hause. Ohne lange Anfahrten, stressige Parkplatzsuche oder Termindruck.  

Wirksam

Die Wirksamkeit von online Logopädie ist wissenschaftlich erwiesen. Die Videotherapie wird von allen Krankenkassen anerkannt.

Sicher

Keine Ansteckungsgefahr und DSGVO-konforme Datenverarbeitung. 

Unterhaltsam

Unsere Videotherapien sind interaktiv und vielfältig!

Videotherapie im Einsatz

Bessere Versorgung

Patient:innen aus der ganzen Welt können dank Videotherapie an der Stimmtherapie unseres Therapeuten Thomas Lascheit teilnehmen. 

Häufig gestellte Fragen

Ja! die Wirksamkeit wurde in Studien als gleichwertig zur Präsenztherapie nachgewiesen. Daher erkennen auch alle Krankenkassen die Online Therapie an.
Hier sind einige wissenschaftliche Studien zu dem Thema: Link 1 und Link 2

Videotherapie wird, wie die Präsenztherapie, von allen gesetzlichen Krankenkassen erstattet, wenn eine ärztliche Verordnung vorliegt. Auch die meisten privaten Krankenversicherungen erstatten die Videotherapie. 

Fast alle logopädischen Störungsbilder sind online per Video therapiebar. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne.

Wir empfehlen einen Laptop/ PC mit Mikrofon und Kamera. Ein Tablet geht auch, das Smartphone ist auf Grund der geringen Bildschirmgröße eher nicht geeignet.

Das ist kein Problem. Wir haben gute Erfahrungen mit ‘hybriden’ Therapien gemacht, d.h. Patient:innen die flexibel zwischen online und Besuchen in der Praxis wechseln. Eine Liste unser Praxen finden Sie hier.

Unsere Praxen

Bär

Berlin Charlottenburg

Logopädische Praxis
Fritschestr. 62
10627 Berlin
Logopädie Prenzlauer Berg - Palabra Praxis

Berlin Pankow

Logopädische Praxis
Heinrich Roller Str. 15
10405 Berlin

Leipzig Zentrum Nord

Logopädische Praxis
Karl Rothe Str. 13
04105 Leipzig

Die modernste logopädische Praxis in Deutschland

Für Kinder und Erwachsener aller Kassen und privat

Moderne, digital unterstütze Therapie

Behandlung in unseren Praxen, in Hausbesuchen oder per Video

Unser Team

Patient:innen lieben uns

Häufig gestellte Fragen

Ein Rezept, bzw. eine Verordnung erhalten die meisten Patienten von ihrem Hausarzt. Aber auch ein Kinderarzt, HNO-Arzt, Neurologe, Zahnarzt und Kieferorthopäde darf logopädische Therapie verordnen. Mit der Verordnung für logopädische Diagnostik oder logopädische Therapie können wir die Therapie beginnen.

Liegt eine ärztliche Verordnung für logopädische Behandlung vor, erstatten alle gesetzlichen Krankenkassen die Behandlungskosten. Für Kinder und Jugendliche besteht keine Zuzahlung. Erwachsene zahlen 10% Eigenanteil und 10€ Rezeptgebühr (pro Verordnung).

Die privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten in unterschiedlichem Umfang. Wir empfehlen sich vor Beginn der Therapie, bei ihrer Versicherung über die Höhe und Umfang der Kostenübernahme zu informieren. Zu Beginn der Therapie schließen wir mit ihnen einen Behandlungsvertrag ab, der transparent über die Kosten informiert. Im Anschluss an die Behandlung erhalten Sie von uns eine Rechnung, die Sie bei ihrer privaten Krankenversicherung einreichen können.
Eine logopädische Therapie muss von einem Arzt verschrieben werden. Stellen Sie bei sich, ihrem Kind oder einem Angehörigen Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluckbeschwerden fest, kontaktieren Sie bitte ihren Arzt. Dieser erstellt eine Diagnose und verordnet bei Bedarf logopädische Therapie.
Die meisten Patienten kommen mit einer Verordnung über 10 Therapien zu jeweils 45 Minuten Behandlungsdauer zu uns. Die Behandlung findet meist 1-2 mal wöchtenlich statt. Je nach Verordnung des Arztes kann dies variieren.
In der ersten Therapie, lernen wir uns kennen und führen ein Anamnesegespräch durch. Danach führen weitere Diagnostiken durch. Je nach Störungsbereich, testen wir den Wortschatz, das Hörverständnis, oder die Schreib- und Leseleistung. Basierend auf diesen Ergebnissen und dem ärztlichen Befund erstellen wir einen individuellen Therapieplan. Diesen besprechen wir mit Ihnen und erklären auch, wie Sie die Therapie bestmöglich unterstützen können. Bitte bringen Sie daher etwas mehr Zeit mit, damit wir Ihre Fragen beantworten können.

Logopädie ist eine Übungstherapie –
häusliches Üben unterstützt durch Eltern/
Angehörige ist der Schlüssel zu
therapeutischen Fortschritten. Gerne geben wir Ihnen Hinweise und Tipps, die Sie in Ihren Alltag einbauen können, um den Behandlungsverlauf zu beschleunigen. 

Wir kommen gerne zu Ihnen nach Hause oder besuchen Sie ihm Pflegeheim. Wichtig ist, dass dies auf der ärztlichen Verordnung gekennzeichnet ist.

Termine können bis zu 24h vorher telefonisch oder per Mail abgesagt werden. Danach ist eine Absage kostenpflichtig.