Schlucken

Schluckstörungen, auch Dysphagien, bezeichnen eine Störung des Schluckens. Nicht Schlucken zu können, ist eine ernstzunehmende Gefahr für den Körper, wenn die Aufnahme von flüssiger oder fester Nahrung gestört ist. Als Teil einer interdisziplinären Therapie, helfen unsere Logopäd:innen die Fähigkeit zur normalen Nahrungsaufnahme wiederzuerlangen.